Canidiso-Hunde

Text folgt ...


 

CANDY ❤️  (adoptiert!)

geboren: 02/2021

mittelgroß werdend (ca. 30 Kilo, ca. 55 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Candy ist unser Nesthäkchen auf dem Canidiso  Anfang Februar wurden sie und ihre Geschwister geboren und mit ca. 6 Wochen ihrer Mama weggenommen und ausgesetzt. So landeten sie im Canile (städtisches Tierheim). Im Alter von vier Monaten holten wir Candy zu uns, da sie als letztes Welpenkind im Canile zurückgeblieben war; die Geschwister hatten bereits alle ein Zuhause in Italien gefunden. Inzwischen ist sie fünf Monate alt und so süß wie ihr Name sie beschreibt. Sie lebt hier bei uns frei inmitten unserer gemischten Hundegruppe und hat rund um die Uhr Anschluss. Sie hat ein absolut einwandfreies Sozialverhalten und noch nicht ein einziges Mal eine Ansage von den älteren Hunden kassiert. Sie ist neugierig und wachsam. Spielt gerne mit anderen Hunden, sucht sich aber auch eigenständig Spielzeug und beschäftigt sich damit. Zu uns Menschen ist sie sehr zutraulich, hat auch keine Scheu vor Männern. Wenn Vito mit dem Rasenmäher unterwegs ist oder die Motorsäge anlässt, juckt sie das überhaupt nicht. Was sie überhaupt nicht mag ist ab- bzw. weggesperrt zu sein von den anderen. Sie möchte immer die Gesellschaft, immer mittendrin sein. Alleinsein findet sie komplett unmöglich. Wenn Gruppenkuscheln angesagt ist, drängelt sie sich bis an den vordersten Platz durch, also immer vorneweg in der ersten Reihe  Wenn es ums Futter geht, ist sie auch immer vorne mit dabei, kann aber schon geduldig warten, bis sie an der Reihe ist. Futterneid hat sie bisher noch gar nicht gezeigt.

Candy wird sicher mal eine sehr selbstsichere, souveräne Gefährtin. Wer sie bekommt, darf sich glücklich schätzen. Deshalb schauen wir auch ganz genau, wer sie verdient hat  

Sie ist ein Maremmano Mix und deshalb sollte ihr zukünftiges Zuhause auch entsprechend der Bedürfnisse dieser Rasse aufgestellt sein. Als Familienhund ist sie auf jeden Fall gut geeignet. Kinder sollten den respekt- und rücksichtsvollen Umgang mit Hunden beherrschen. Toll wäre es natürlich, wenn es bereits Hunde in der Familie gibt. Katzen kennt und respektiert sie. Sie ist stubenrein und sich gerne das Fell bürsten. Das Geschirr und die Leine kennt sie bisher noch nicht, wird aber in Kürze trainiert.

Candy ist gechipt und grundimmunisiert, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und im Besitz ihre EU-Heimtierausweises. Ausgewachsen wird sie mal zu den größeren Hunden gehören.

Also, wer mehr über die süße Candy erfahren möchte, meldet sich direkt bei uns. Sie darf natürlich auch jederzeit besucht (und ggf. auch abgeholt) werden hier bei uns auf dem Canidiso

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


SUNNY ❤️ und GRANNY ❤️ die Unzertrennlichen 👯‍♀️

Die beiden kleinen Volpini Mädels (Mama und Tochter) kamen Anfang November 2018 zu uns aufs Canidiso. Sie wurden von Urlaubern in einer verfallenen Ruine gefunden. Sunny brachte ihre Babys mit. Anfangs waren sie recht scheu und trauten sich nicht ins Haus, inzwischen sind sie aufgetaut und schlafen zusammen mit unserer Hundegruppe drinnen. Mit unseren Hunden, auch mit den ganz Großen kommen sie ausgezeichnet aus, sie sind sehr gut sozialisiert und werden von allen respektiert. Sie sind ruhig und ausgeglichen, Fremden gegenüber zurückhaltend. Sunny und Granny sind ca. 4 Jahre alt und werden geimpft, gechipt und kastriert vermittelt. Für die beiden suchen wir ein liebesvolles gemeinsames Zuhause. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder ptapuglia@gmail.com


MILO

MILO ❤️ Zuhause 🏡 gesuchtAlbenMILO ❤️ Zuhause 🏡 gesucht❣️

MILO ist unser kleiner Zwerg und hat uns erst jetzt gezeigt was in ihm steckt, nämlich ein Cirneco dell'Etna, eine selten gewordene sizilianische Hunderasse. Laut Beschreibung sanftmütig und anhänglich, genau das spiegelt Milo auch wider. In seinen sicherem Umfeld und mit ihm bekannten Menschen ist er neugierig, verspielt und fröhlich. Alles was fremd ist, Geräusche, Gegenstände erschreckt ihn erstmal. Auch bei fremden Menschen ist er zunächst zurückhaltend und braucht etwas Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Allerdings ist er sehr wählerisch bei der Auswahl der Menschen, manche meidet er völlig. Deshalb würden wir uns für Milo wünschen, dass es ein Kennenlernen mit seinen zukünftigen Menschen in seinem gewohnten Umfeld gibt. Mit seinen Geschwistern spielt er gerne ausgelassen. Aber für eine Runde Bauchkraulen ist er auch immer zu haben. Anfang Februar wurden er und seine fünf Geschwister auf der Straße in Licata/Sizilien geboren und von dortigen Tierschützern gerettet. Seit Anfang Mai ist der ganze Wurf nun hier bei uns auf dem Canidiso. Da die Mama nicht so viel Milch geben konnte, musste den Welpen zugefüttert werden. MILO wird klein bleiben, plusminus 10 Kilo. Für ihn wünschen wir uns eine liebevolle Familie, die ihm alles gibt, was sein kleines Welpenherz begehrt, aber vorallem die nötige Geduld, um in Ruhe ankommen zu können. Größere Kinder, Katzen oder andere Tiere sind kein Problem. MILO ist gechipt und geimpft (grundimmunisiert) und hat bereits seinen EU-Pass in der Tasche. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme. Auf unserer Seite gibt es weitere Infos zum Ablauf und unseren Fragebogen. Auf unserer FB Seite sind zahlreiche Videos von den Welpen eingestellt, bitte schaut sie euch an. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per E-Mail: ptapuglia@gmail.com https://www.tierschutz-apulien.de/unsere-tiere/


Ron und Mine

 Beagle-Pointer-Mixe, 6 Monate, 10 - 15 Kilo Mine und Ron sind Geschwister und die einzigen Überlebenden der insgesamt sieben Welpen, die zusammen mit ihrer Mama Tecla in Turi/Apulien im Frühjahr auf die Straße gesetzt wurden. Allesamt landeten im örtlichen Canile, wo zur Zeit schon der Parvovirus ausgebrochen war. Mit einer großartigen Rettungsaktion konnten wir alle zur Zeit befindlichen Welpen in eine Quarantäne bringen. Viele schafften es leider trotzdem nicht :( Aber Mine und Ron waren stark und konnten mit ihrer Mama dann aufs Canidiso geholt werden. Inzwischen hat die Mama ein Zuhause gefunden, aber die beiden Geschwister suchen noch ihr Glück. Die beiden zierlichen Wesen werden klein bis mittelgroß. Sie sind sehr bewegungsfreudig und haben großen Spass am Hindernisparcours und an Suchaufgaben. Fremden gegenüber sind sie recht zurückhaltend, tauen aber mit der Zeit auf und holen sich auch ihre Spiel- und Streicheleinheiten. Da die beiden während ihrer Quarantänezeit sehr reizarm aufgewachsen sind, sollte das neue Zuhause auch nicht von allzu vielen Umwelteinflüssen umgeben sein. Mine und Ron sind sehr miteinander verbunden, deshalb wäre es schön, wenn sie zusammen in ein schönes Zuhause einziehen könnten. Wir wünschen uns eine liebe Familie, die die beiden behutsam, geduldig und liebevoll durchs Leben führt. Sie befinden sich hier bei uns auf dem Canidiso in Apulien und ganz besonders toll wäre es, wenn potentielle Interessenten ein Kennenlernen hier auf dem Canidiso möglich machen könnten (kann man ja gleich mit einem schönen Urlaub verbinden ;) ) Sie sind natürlich grundimmunisiert, gechipt, erhalten den EU-Pass und werden kastriert. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien


Nello

NELLO ❤️

Nello, unser kleiner Fortunello ist ein sechs Monate alter Mischlingsrüde (mittelgross werdend). Im Alter von ca. 2 Monaten hat er uns auf dem Lidl-Parkplatz in Turi/Apulien gefunden und wir haben ihn mit auf unser Canidiso genommen. Nello ist definitiv kein 08/15  🐕. Er stellt hohe Ansprüche an seine Menschen. Er lässt sich zu nichts zwingen, verhandelt auf hohem Hundeniveau, wägt genau ab, ob ihm eine Situation gefällt oder nicht und entscheidet für sich, was für ihn in dem Moment am besten passt. Sobald er einen Vorteil für sich sieht, steht er wedelnd in der ersten Reihe. Wird es „brenzlig“ flitzt er schnell an seinen Lieblingsort, den er als sicher erkoren hat und stolziert einher mit breiter Brust und „regelt“ mal schnell alles in seinen Augen Notwendige. Mit anderen Hunden ist Nello absolut sozial, er liebt es mit Gleichaltrigen zu spielen und lässt sich auch gerne mal jagen und "erlegen". Katzen werden von ihm ignoriert, er kennt aber das Zusammenleben mit ihnen. Menschen findet Nello sehr interessant, für näheren Kontakt ist allerdings "sein selbst gewähltes sicheres" Umfeld erforderlich. Nello braucht einen Menschen, der ihn versteht und ihm viel Geduld und Zeit schenkt. Mit diesem Menschen wird er eine enge Freundschaft eingehen, an ihm aufsehen und in Situationen vertrauen, die ihm unheimlich sind. Unser Nello ist ein ganz besonderer Hund, einer mit richtig Charakter! Er befindet sich hier bei uns auf dem Canidiso in Apulien. 

Er ist natürlich grundimmunisiert, gechipt und erhält seinen EU-Pass. Wer an ihm interessiert ist und wissen möchte, ob Nello genau DER Hund für ihn ist, sollte sich auf den Weg zu uns nach Apulien machen, denn Nello ist nicht für Jedermann. Wer ihn kennenlernt, wird verstehen ❤