Happy Ends



 

PIPPA  ❤️ (Adoptiert)

 

geboren: 11/2019

Hündin, mittelgroß werden (ca. 25 Kilo, ca. 50 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

 

Pippa wurde ausgesetzt und landete im Canile.

Sie ist noch etwas zurückhaltend und schüchtern. Ist das Eis gebrochen, verhält sie sich welpentypisch verspielt und liebt Streicheleinheiten.

Mit ihresgleichen versteht sich gut. 

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.


 

WINTER  ❤️ Adoptiert!

 

geboren: 11/2019

Hündin, mittelgroß werden (ca. 25 Kilo, ca. 50 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

 

Lilly wurde als zweimonatiger Welpe vor dem Tierheim ausgesetzt.

Sie ist sehr menschenbezogen, verspielt und verschmust. 

Mit ihren Artgenossen ist sie verträglich und sozial. 

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

Glückliche Hunde und auch Katzen - sie alle haben bereits ein schönes Zuhause gefunden! 

Danke an die Adoptanten, die einem Hund aus dem Tierschutz eine Chance gegeben haben :-)


 

LARA  ❤️ (adoptiert)

 

geboren: 10/2019

Hündin, mittelgroß werden (ca. 25 Kilo, ca. 50 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

 

Lara wurde mit ihren Geschwistern in einem Karton auf der Straße gefunden.

Sie ist sehr zutraulich zu Menschen und versteht sich gut mit ihren Artgenossen. Natürlich ist sie welpentypisch verspielt.

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.


LIAM  ❤️ (adoptiert)

geboren: 10/2019

Rüde, mittelgroß werden (ca. 25 Kilo, ca. 50 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Liam wurde mit seinen Geschwistern in einem Karton auf der Straße gefunden.

Er ist fremden Menschen gegenüber anfangs etwas schüchtern.  Versteht sich gut mit ihren Artgenossen. 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.


 

ALFRED ❤️ (ADOPTIERT)

 

geboren: 09/2019

Rüde, mittelgroß werdend (ca. 20/25 Kilo, ca. 50 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Alfred wurde mit seiner Mama und seinem Bruder fast verhungert auf einem Feld gefunden. Im Canile wurden sie aufgepäppelt und medizinisch versorg.

 

Er ist etwas schüchtern, aber nicht extrem ängstlich.

Wir wünschen uns geduldige, liebevolle Menschen, die ihn behutsam vom Verlust seiner Mama ablenken und ihm ein schönes und sicheres Leben als Familienhund ermöglichen.

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


 

TINKY ❤️ Adoptiert!

 

geboren: 03/2019

Rüde, mittelgroß werdend (ca. 25 Kilo, ca. 50/60 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Tinky wartet auch schon seit seiner Babywelpenzeit auf seine Menschen. Er lebt im Canile mit seinen Geschwistern in einer Zelle und ist mit seinesgleichen super sozialisiert. Bei Fremden ist er anfangs zurückhaltend, aber neugierig und verspielt.

 

Seine Besonderheit ist eine Schädelverformung, die ihn aber in keiner Weise einschränkt.

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


 

LALA ❤️ Adoptiert!

 

geboren: 03/2019

Hündin, mittelgroß werdend (ca. 25 Kilo, ca. 50/60 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Lala wartet auch schon seit ihrer Babywelpenzeit auf ihre Menschen. Sie lebt im Canile mit ihren Geschwistern in einer Zelle und ist mit ihresgleichen super sozialisiert. Bei Fremden ist sie anfangs zurückhaltend, aber neugierig und verspielt.

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


 

PO ❤️ Adoptiert!

 

geboren: 03/2019

Hündin, mittelgroß werdend (ca. 25 Kilo, ca. 50/60 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Po wartet auch schon seit ihrer Babywelpenzeit auf ihre Menschen. Sie lebt im Canile mit ihren Geschwistern in einer Zelle und ist mit ihresgleichen super sozialisiert. Bei Fremden ist sie anfangs zurückhaltend, aber neugierig und verspielt.

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


 

ATHOS ❤️ Adoptiert!

 

geboren: 01/2019

Rüde, mittelgroß werdend (ca. 25 Kilo, ca. 50/55 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Athos wurde als Welpe mit seinen Geschwistern auf der Straße gefunden. Er lebt im Canile mit einer großen Hundegruppe und ist mit seinesgleichen super sozialisiert. Vor Menschen hat er keine Scheu, ist anfangs aber etwas vorsichtig.

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


 

ARAMIS ❤️ Adoptiert!

 

geboren: 01/2019

Rüde, mittelgroß werdend (ca. 25 Kilo, ca. 50/55 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

 

Aramis wurde als Welpe mit seinen Geschwistern auf der Straße gefunden. Er lebt im Canile mit einer großen Hundegruppe und ist mit seinesgleichen super sozialisiert. Vor Menschen hat er keine Scheu, ist anfangs aber etwas vorsichtig.

 

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


 

HAPPY ❤️ (Adoptiert)

geboren: 01/2019

Rüde, klein ( 10 Kilo, 35/40 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

 

Happy hatte schon mal ein Familie, die ihn aber nicht mehr wollte und ihn aussetzte. Die Hundefänger brachten ihn in den Canile, seitdem wartet er auf seine zweite Chance. 

Happy ist sehr auf Menschen bezogen. Er ist verspielt und stets für einen Spaß zu haben.

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


 

CHRIS ❤️ (Adoptiert)

 

geboren: 11/2018

Rüde, mittelklein ( 15 Kilo, 45 cm Schulterhöhe)

Gechipt, geimpft (grundimmunisiert), gegen Parasiten behandelt

kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

 

Chris hatte schon mal ein Familie, die ihn aber nicht mehr wollte und ihn aussetzte. Die Hundefänger brachten ihn in den Canile, seitdem wartet er auf seine zweite Chance. 

Chris ist sehr auf Menschen bezogen und sehr verschmust. Im Canile fühlt er sich gar nicht wohl und ist sehr traurig.

 

Weitere Infos, Fotos und Videos auf Anfrage.

 


LUCA ❤️ und ANDRIN ❤️ (adoptiert)

Luca und Adrin sind zwei Maremmano-Mix-Brüder. Geboren wurden sie ungefähr Anfang Mai 2019, vermutlich auf einer apulischen Masseria oder bei einem Schäfer und waren wohl übrig, wurden nicht gebraucht. So erlitten sie das Schicksal, was Tausenden Welpen jährlich in Süditalien widerfährt. Sie wurden einfach ausgesetzt. Glücklicherweise an einem gerade von Schweizern bewohnten Ferienhaus. So kamen sie im Alter von zwei Monaten zu uns aufs Canidiso. Die beiden Brüder sind gesund und intelligent, zutraulich, aufgeweckt und welpentypisch verspielt. Sie werden mal etwas größer (um die 30 Kilo). Sie sind gechipt, grundimmunisiert und haben den EU-Pass. Momentan befinden sie sich auf einer Pflegestelle in Wolfratshausen/Bayern.

Wer sich für einen oder beide interessiert und ihnen ein ihrer Rasse entsprechendes Zuhause und Leben ermöglichen kann, meldet sich bitte bei uns per Email ptapuglia@gmail.com oder über Messenger. 

Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien


CAVIN ❤️ CUBBI ❤️ & CALLA ❤️ (adoptiert)

Sie werden auch die Haribos genannt, denn am 2. November 2018 kamen sie in einer verfallenen Ruine in einem Haribo Karton zur Welt. Ihre Mama, eine kleine Volpina von gerade mal 4 Kilo schenkte ihnen das Leben. Über den Papa ist nichts bekannt. Sie wachsen bei uns auf dem Canidiso mit ihrer Mama, Tante und unserer großen Hundegruppe auf. Sie werden dadurch gut sozialisiert und lernen auch immer wieder andere Menschen kennen. Die drei sind sehr lustige, aufgeweckte und kluge Welpenkinder. Sie werden wohl über die Zwergengröße nicht hinauswachsen und besonders Cubbi hat wohl den Volpino mit bekommen :) Sie werden gechipt, geimpft und mit EU-Ausweis vermittelt. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder ptapuglia@gmail.com

von links nach rechts: Cavin, Cubbi (adoptiert) und Calla (adoptiert)


Margo und Lupin - unsere Liebesgeschichte (adoptiert)

MARGO ❤️ und LUPIN ❤️

zwei neue Gesichter auf dem Canidiso 🐕

Margo und Lupin haben sich in der Not gefunden und verliebt, sie sind unzertrennlich 🐾❤️🐾

Uns erreichte ein Hilferuf von Tierfreundin Manuela, die mit ihrem Mann seit einigen Jahren immer wieder beruflich in Massafra/Apulien zu tun haben. Dort wohnen sie gewöhnlich in einem Hotel am Strand. Die hübsche Margo hat sich vor ein paar Jahren dort angesiedelt und wurde mehr oder weniger in der Nähe und am Hotel geduldet. Man weiss von ihr lediglich, dass sie schon mindestens einmal Junge hatte. Vergangenes Jahr hatte Manuela dafür gesorgt, dass sie kastriert wurde. Vor einem Jahr ungefähr tauchte dann plötzlich Lupin am Hotel auf und beide Hunde waren sofort ein Herz und eine Seele 💞 Eine Hotelangestellte brachte in Erfahrung, dass Lupin jahrelang auf einem Balkon angebunden war und regelmässig geschlagen wurde, als man seiner überdrüssig wurde, band man ihn an einen Pfahl an einer verlassenen Masseria ohne Wasser, ohne Futter; dort harrte er tagelang aus, bis ein Arbeiter ihn aus Mitleid befreite. Herumirrend gelangte er irgendwann zu Margo ans Hotel. Alle waren entzückt von der Liebe dieser beiden Hunde und Manuela bettelte den Hotelmanager, dass die beiden bleiben durften, was er versprach. Vor ihrer Abreise kaufte sie noch eine Hütte und genug Futter. Doch kaum war sie in Deutschland, ließ der Mann die Hundefänger kommen, sie erwischten Lupin, Margo konnte flüchten. Als Manuela nun wieder kam und erfuhr, dass Lupin im Canile sass, war sie sehr wütend und traurig und setzte alle Hebel in Bewegung, dass die beiden wieder vereint werden und vorallem, dass Lupin wieder aus dem Canile rauskam. Dafür brauchte es aber einen Platz, also sind wir auf dem Canidiso 🐕etwas zusammen gerückt und Margo und Lupin durften bei uns einziehen. Wir hoffen, diese Zwischenstation ist nur von kurzer Dauer, denn Margo und Lupin sind nicht nur ein Traumpaar 👯‍♀️, sondern auch Traumhunde 🤩, die ihren Menschen treu ergeben sind und endlich ein unbeschwertes Leben führen dürfen sollten. Margo und Lupin, einzeln je ca. 13-15 Kilo, sind beide ca. 3 Jahre alt, kastriert, geimpft und erhalten in Kürze ihren EU Pass. 

Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien

Fame (adoptiert)

FAME ❤️ Adozione del cuore ❤️ gesucht!

Eigentlich ist Fame ja unser Sorgenhündchen, doch bringt er jeden Tag so viel Sonne in unsere Herzen, bringt uns jeden Tag zum Lächeln und auch zum herzhaft Lachen 😀 Fame wurde vermutlich im vergangenen Herbst von seinen ehemaligen Besitzern ausgesetzt. Monatelang irrte er durch die Gegend auf der Suche nach Futter, versteckte sich verängstigt, wenn er auf Menschen traf. Aber der Hunger war groß, so überwand er seine Ängste und traute sich in unsere Nähe. Als wir ihn sichern konnten, war er nur Haut und Knochen und es stellte sich schnell heraus, dass er eine große Schmusebacke ist. Er erholte sich, nahm an Gewicht zu und schloss Freundschaft mit unseren Hunden. Ende Januar ging er dann in die Klinik zur Kastration und zum obligatorischen Test. Leider wurde er auf Leishmaniose positiv getestet, jedoch zum Glück bisher ohne Symphtome. Die Therapie mit Allopurin und Domperidon hat nun begonnen und die verträgt er auch gut.

Fame ist ca. 1,5 - 2 Jahre alt, bringt 11 Kilo auf die Waage. Er ist, kastriert und gechipt. Er versteht sich mit seinesgleichen, aber noch mehr zieht es ihn zu den Menschen. Leider ist das Leben auf dem Canidiso für ihn auch mit viel Stress verbunden. Die vielen Hunde, das Rumgetobe, immer versucht er, die Menschen für sich allein zu gewinnen. Wir wünschen uns deshalb für ihn eine Adoption von Herzen, damit er in einem geschützten Raum zur Ruhe kommen kann, das ist wichtig, damit seine Therapie gut anschlagen und die Gefahr eines Leishmanioseschubes genommen wird. 

Vielleicht gibt es wen, der auch schon Erfahrung mit der Leishmaniose hat oder der sich Fame zu Liebe damit auseinandersetzen möchte. Ein liebevolles Zuhause ist das A und O im Kampf gegen die Leishamanien ist, die unter stressigen Lebensbedingungen leicht zum Ausbruch kommen können.

Wenn Fame mit der Therapie gut eingestellt ist, kann er ein ganz normales Hundeleben führen. Eine ständige Kontrolle seiner Blut- und Urinwerte sind aber unerlässlich.

Wir wünschen uns für Fame einen Menschen mit Verantwortung, der ihn so in sein Herz schließt, wie er ist, der sich um ihn sorgt und kümmert, damit er ein ganz normaler geliebter Familienhund sein darf. Kontakt: Tierschutz Apulien oder per Mail: ptapuglia@gmail.com

NINA (adoptiert)

Wir schätzen, dass Nina so um die 5 Jahre alt ist. Sie kam im Frühjahr mit ihren sieben Welpen von Sizilien/Licata zu uns aufs Canidiso, zu jener Zeit wurden massenhaft Streuner dort auf den Straßen dort vergiftet. Sie waren nun in Sicherheit. Während wir uns erstmal um die Vermittlung der Welpen kümmerten, konnte Nina in Ruhe ankommen. Über ihre Vergangenheit kann man nur spekulieren, aber da sie den Menschen sehr zugetan ist, liegt die Vermutung nahe, dass sie nicht wild geboren, sondern in den ersten Monaten ihres Lebens in menschlicher Obhut war und dann ausgesetzt wurde. Dann musste sie sich durchschlagen auf der Straße und brachte regelmäßig Junge zur Welt. Es müssen sehr viele gewesen sein, ihr Gesäuge ist völlig ausgeleiert. Nina ist eine ruhige, angenehme Hündin. Sie sucht immer den Kontakt zu den Menschen. Andere Hunde interessieren sie nicht besonders, sie hat nichts gegen eine kurze Begrüßung, aber mehr muss nicht sein. Zuerst hatte sie große Angst vor Geschirr und Leine, inzwischen weiss sie schon, dass damit etwas Schönes verbunden ist und lässt es sich freiwillig anlegen. Spaziergänge mit ihren Menschen liebt sie über alles. Sie läuft immer brav nebenher, ob mit oder ohne Leine. Wir könnten uns vorstellen, dass Nina der perfekte Hund für reifere, rüstige Menschen wäre, die gerne ausgedehnte Spaziergänge in der Natur machen, mal ein wenig ruhen auf einer Bank am Wegesrand, ein Schwätzchen mit Vorbeigehenden halten oder einfach still in die Gegend schauen. Das wäre für Nina genau das Passende. Sie braucht kein Aktion, keinen Sport, sie möchte einfach die Ruhe mit ihrem besten Freund genießen. Ängste zeigt sie keine, außer wenn es gewittert, dann versteckt sie sich im Haus. Ihr künftiges Zuhause sollte dennoch an einem ruhigen und ländlichen Ort liegen. Ein kleiner Garten oder auch eine Terrasse wäre schön, sie liebt es draußen zu liegen und zu beobachten, am liebsten an einem erhöhten Platz. Ende September wird Nina kastriert und auf Mittelmehrkrankheiten getestet. Gechipt und geimpft ist sie bereits. Ab Mitte Oktober könnte Nina bereits in ihr Zuhause ziehen. Wer mehr über die bezaubernde, mutige Hundemama erfahren möchte, meldet sich bitte bei uns: Tierschutz Apulien über Messenger oder per E-Mail ptapuglia@gmail.com

NERO (adoptiert)

‼️NOTVermittlungshilfe in einer Herzensangelegenheit‼️

Leider muss unser ehemaliger Schützling NERO ❤️ sein jetziges Zuhause in Remscheid/DE nach drei Jahren wieder verlassen 😢 Wir bitten um Mithilfe, damit er nun schnell sein hoffentlich Fürimmerzuhause finden kann und nicht im Tierheim landen muss 🙏🙏🙏

NERO ❤️ - apulische Schönheit sucht hundeerfahrene Menschen

Schweren Herzens muss ich aus persönlichen und beruflichen Gründen meinen Nero abgeben und suche eine aktive, liebevolle Familie (keine Kleinkinder) wo er gut unterkommen kann und seine Freiheiten genießen darf. Nero ist ein 4 ½ Jahre alter aktiver Rüde (kastriert), mit Herdenschutzhundgenen ähnlich wie Pasteur Mallorquin. Er ist sehr lebhaft, aber auch geduldig. gleichzeitig aber auch leicht schreckhaft. Nero kommt ursprünglich aus dem Tierschutz Apulien/Süditalien, er wurde im Alter von einem Jahr ausgesetzt. Vor 3 Jahren habe ich ihn selbst dort abgeholt. Mir ist Nero sehr ans Herz gewachsen, dennoch kann ich ihn leider nicht mehr halten, so leid es mir auch tut. Nero wiegt zur Zeit ca. 32 kg und ist ein leidenschaftlicher Freiläufer (im Garten, im Wald und am Strand). Sein leichter Jagdtrieb ist bei entsprechender Übung und Training überhaupt kein Problem, er lässt sich in dieser Situation gut abrufen. Er hat ein sehr gutes Sozialverhalten Artgenossen und überwiegend auch Katzen gegenüber und geht jeglichem Streit mit Artgenossen aus dem Weg. Er ist kein begeisterter Autofahrer und „Alleinebleiber“ – beides funktioniert aber mit der entsprechenden Übungen und Regeln problemlos. Eine konsequente aber liebevolle Führung mit klaren Regeln ist für ein harmonisches Zusammenleben unbedingt erforderlich. Er neigt zum Schutztrieb. Ich wünsche mir für ihn aktive und hundeerfahrene Menschen in ländlicher Umgebung, die ihn körperlich und geistig auslasten, aber auch Ruhe, Gelassenheit und Vertrauen vermitteln können. 

Die Vermittlung erfolgt zusammen mit mir und nur mit Vorkontrolle und Schutzvertrag/Schutzgebühr. Ein Kennenlernen ist nach Absprache mit mir jederzeit möglich, auch bei potentiellen Interessenten. 

Hier noch ein paar Daten zu Nero:

Rasse: Herdenschutzhundmix/ähnlich Pasteur Mallorquin

Geburtsdatum: 21. März 2014

Geschlecht: männlich, kastriert

Widerristhöhe: 63 cm

Gewicht: 32 Kilo

Standort: Remscheid

Verträglichkeit: gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts, akzeptiert Katzen

Farbe: schwarz, Kurzhaar

Impfungen: Tollwut, Staupe, regelmäßige Entwurmung etc. 

Krankheiten: keine bekannten

Kontakt:  über Tierschutz Apulien

DANTE (adoptiert)

DANTE ist ein kleiner Charakterkopf. Selbstbewusst und neugierig. Er hat wohl die meisten Maremmanogene von seinem Papa mitbekommen. In seiner Geschwistergruppe zeigt er deutlich, wer der Boss ist, bei älteren Hunden zeigt er sich unterwürfig. Auch er holt sich seine Streicheleinheiten von den Menschen und hat keinerlei Scheu, auf sie zuzugehen. Anfang Februar wurden er und seine acht Geschwister auf der Straße in Licata/Sizilien geboren und von dortigen Tierschützern gerettet. Seit Anfang Mai sind die Welpen zusammen mit ihrer Mama NINA nun hier bei uns auf dem Canidiso in Apulien. DANTE wird vermutlich mit zirka 25/30 Kilo etwas größer. Er ist gechipt und geimpft (grundimmunisiert) und erhält den EU-Pass. Für DANTE wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die seinen rassetypischen Eigenschaften gerecht werden. Kinder, Katzen oder andere Tiere sind kein Problem. Anfang Juni könnte DANTE bereits ausreisen. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme. Auf unserer Seite gibt es weitere Infos zum Ablauf und unseren Fragebogen. Auf unserer FB Seite sind zahlreiche Videos von den Welpen eingestellt, bitte schaut sie euch an. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per E-Mail: ptapuglia@gmail.com 


Lupa und Cris (adoptiert)

LUPA und CRIS könnten eineiige Zwillinge sein, nur ein kleiner weißer Fleck auf der Nase der einen unterscheidet sie von der anderen. Die beiden liebenswerten Hundemädels sind sehr freundlich, verspielt, neugierig und an Menschen sehr interessiert. Anfang Februar wurden sie und ihre vier Geschwister auf der Straße in Licata/Sizilien geboren und von dortigen Tierschützern gerettet. Seit Anfang Mai ist der ganze Wurf nun hier bei uns auf dem Canidiso. Da die Mama nicht so viel Milch geben konnte, musste den Welpen zugefüttert werden. LUPA und CRIS wird vermutlich mittelgroß, 15-20 Kilo. Für die beiden wünschen wir uns jeweils eine liebevolle Familie, die ihnen alles geben, was was so kleine Welpenkinder begehren. Kinder, Katzen oder andere Tiere sind kein Problem. LUPA und CRIS sind gechipt und geimpft (grundimmunisiert) und erhalten den EU-Pass. Anfang Juni könnten sie ausreisen. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme. Auf unserer Seite gibt es weitere Infos zum Ablauf und unseren Fragebogen. Wir bitten um Verständnis, dass wir ohne Einreichung des vollständig ausgefüllten Fragebogens keine Anfragen bearbeiten werden. Vorabfragen sind in bedingtem Maß natürlich ok. Auf unserer FB Seite sind zahlreiche Videos von den Welpen eingestellt, bitte schaut sie euch an. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per E-Mail: ptapuglia@gmail.com

Petty (adoptiert)

PETTY ❤️

Unsere Prinzessin PETTY ist eine junge Maremmano-Mix-Hündin von ca. zwei Jahren. Mit ihren 25 Kilo zählt sie eher zu der kleineren Ausführung. Wir entdeckten sie auf einer Tankstelle an der Superstrada zwischen Turi und Putignano in der Provinz Bari/Apulien. Jemand hatte sie dort Monate zuvor ausgesetzt und sie bewegte sich da nicht weg, Wind und Wetter ausgesetzt ohne Unterschlupf harrte sie dort aus, in der Hoffnung, ihre Menschen würden sie wieder abholen. Der Tankstellenbesitzer hatte Mitleid und gab ihr regelmässig Futter und Wasser. An einem Tag vor Heilig Abend holten wir sie dann zu uns aufs Canidiso. Inzwischen hat sie sich sehr gut eingelebt, hat den sozialen Kontakt mit unseren anderen Hunden gelernt und auch schon mit einigen feste Freundschaft geknüpft. Vor Menschen hat sie keine Scheu und sucht gern den Kontakt. Sie ist verspielt und manchmal wirft sie übermütig ihren Plüschteddy hoch in die Luft, um sogleich hinterher zu springen. Schmusen und Kuscheln mag sie auch. Sie liebt es aber auch, einfach neben einem zu sitzen und gemeinsam still die Gegend zu beobachten. Halsband und Brustgeschirr lässt sie sich inzwischen bereitwillig anlegen und Spaziergänge an der Leine sind auch kein Problem. Wir können sagen, Petty ist bereit für ihre Zukunft in einer Familie. Natürlich gibt es noch viele Dinge, die sie noch nicht kennt und deshalb wünschen wir uns für sie eine liebevolle, geduldige Familie, die ihr ein Leben in ländlicher Gegend ermöglichen kann. Petty ist inzwischen kastriert, gechipt und natürlich geimpft. Sie kann jederzeit ausreisen. Wer mehr über die zauberhafte Petty erfahren möchte, darf gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Kontakt: Tierschutz Apulien oder per Mail: ptapuglia@gmail.com


Axel (adoptiert)

AXEL ist ein lieber, etwas zurückhaltender Maremmano-Mix-Bub. Er hat keine Scheu vor Menschen, bevorzugt es aber, erstmal das Geschehen von etwas abseits zu beobachten. Findet er die Menschen vertrauenswürdig, sucht er ihre Nähe und lässt sich gern bekuscheln. Mit seinen Geschwistern spielt er gern, sind aber erwachsene Hunde da, sucht er lieber ihre Nähe und möchte gern gefallen. Anfang Februar wurden er und seine acht Geschwister auf der Straße in Licata/Sizilien geboren und von dortigen Tierschützern gerettet. Seit Anfang Mai sind die Welpen zusammen mit ihrer Mama NINA nun hier bei uns auf dem Canidiso in Apulien. AXEL wird vermutlich mit zirka 25 Kilo etwas größer. Er ist gechipt und geimpft (grundimmunisiert) und erhält den EU-Pass. Für AXEL wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, das seinen rassetypischen Eigenschaften gerecht wird. Kinder, Katzen oder andere Tiere sind kein Problem. Anfang Juni könnte AXEL bereits ausreisen. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme. Auf unserer Seite gibt es weitere Infos zum Ablauf und unseren Fragebogen. Auf unserer FB Seite sind zahlreiche Videos von den Welpen eingestellt, bitte schaut sie euch an. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per E-Mail: ptapuglia@gmail.com

Lilly (adoptiert)

LILLY ist ein verschmustes und neugieriges Maremmano-Mix-Mädchen, das auf jeden Fall immer die Nähe der Menschen sucht. In der Welpengruppe ist sie eher zurückhaltend und unterwürfig. Sie erkundet gern auf eigene Faust die nähere Umgebung, wobei sie aber ihre Gruppe und Menschen nicht aus den Augen verliert. Anfang Februar wurden sie und ihre acht Geschwister auf der Straße in Licata/Sizilien geboren und von dortigen Tierschützern gerettet. Seit Anfang Mai sind die Welpen zusammen mit ihrer Mama NINA nun hier bei uns auf dem Canidiso in Apulien. LILLY wird vermutlich mit zirka 25 Kilo etwas größer. Sie ist gechipt und geimpft (grundimmunisiert) und erhält den EU-Pass. Für LILLY wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, das ihren rassetypischen Eigenschaften gerecht wird. Kinder, Katzen oder andere Tiere sind kein Problem. Anfang Juni könnte LILLY bereits ausreisen. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme. Auf unserer Seite gibt es weitere Infos zum Ablauf und unseren Fragebogen. Auf unserer FB Seite sind zahlreiche Videos von den Welpen eingestellt, bitte schaut sie euch an. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per E-Mail: ptapuglia@gmail.com.

Dora (adoptiert)

DORA ist neugieriges und selbstbewusstes Maremmano-Mix-Mädchen. In der Welpengruppe hat sie eher eine bestimmende Rolle, bei anderen erwachsenen Hunden unterwirft sie sich. Die soziale Kommunikation mit anderen Hunden funktioniert einwandfrei. Menschen gegenüber ist sie sehr aufgeschlossen und sucht ihre Nähe; sie lässt sich gern streicheln und liebt es, dem Ball hinterherzujagen. Anfang Februar wurden sie und ihre acht Geschwister auf der Straße in Licata/Sizilien geboren und von dortigen Tierschützern gerettet. Seit Anfang Mai sind die Welpen zusammen mit ihrer Mama NINA nun hier bei uns auf dem Canidiso in Apulien. DORA wird vermutlich mit zirka 25 Kilo etwas größer. Sie ist gechipt und geimpft (grundimmunisiert) und erhält den EU-Pass. Für DORA wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, das ihren rassetypischen Eigenschaften gerecht wird. Kinder, Katzen oder andere Tiere sind kein Problem. Anfang Juni könnte DORA bereits ausreisen. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme. Auf unserer Seite gibt es weitere Infos zum Ablauf und unseren Fragebogen. Auf unserer FB Seite sind zahlreiche Videos von den Welpen eingestellt, bitte schaut sie euch an. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per E-Mail: ptapuglia@gmail.com

Happy End!!! Domino!!!

DOMINO ❤️ Notfell ‼️

aus dem Canile Sanitario di Bari/Apulien ‼️

Eine gutmütige Seele von Hund 🐕 auch für ihn bedeutet das Leben hinter Gittern eine grosse Qual. Er wurde vergangenen Herbst auf den Strassen von Bari aufgegriffen. Er ist ca. 5/6 Jahre, kastriert, bringt 35 Kilo auf die Waage. Negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Ein Mix aus Border/Berner soll er sein. Er wäre der perfekte Familiehund, liebt kleine und grosse Menschen. Kommt auch mit seinesgleichen gut zurecht, bei Rüden kommt es auf die Symphatie an. Wie er zu Katzen steht, ist unbekannt.

Wer sich für ihn interessiert, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Eine Bitte haben wir jedoch, bitte prüft VORHER, ob alle Voraussetzungen zur Haltung eines Hundes gegeben sind. Ob Domino dann der Richtige ist, das finden wir gemeinsam raus 😇

Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per Mail: ptapuglia@gmail.com


Happy End!!! TARA!!!

TARA ❤️ NOTFALL CANILE‼️

TARA ist ein weiteres Notfellchen aus dem Canile Sanitario di Bari, das wir vermittlungstechnisch unter unsere Fittiche genommen haben. Sie ist auch deshalb ein Notfall, weil sie ebenfalls bereits seit 2016 im Canile Sanitario ist und somit kurz vor der Deportation ins Canile Massenlager steht. Tara wurde ausgesetzt und irrte auf den Straßen von Bari umher, immer auf der Suche nach einer Streicheleinheit von Passanten, verfolgte diese sogar in der Hoffnung, dass sie jemand mitnehmen würde. Doch eines Tages wurde sie angefahren und schwer verletzt. Sie kam in eine Klinik und wurde operiert, der Kopf des Oberschenkelknochens musste amputiert werden. Später landete sie dann im Canile. Die Chancen für Tara adoptiert zu werden sind nahezu bei Null, sie ist schwarz und humpelt auch noch ein wenig. Inzwischen sind ihre Wunden verheilt, das Fell ist nachgewachsen und sie hat trotz allem ihre Lebensfreude nicht verloren. Auch nicht ihre Hoffnung, dass sie vielleicht doch eines Tages jemand mal abholen kommt. Sie ist unglaublich lieb und anhänglich. Wir haben sie selbst erlebt und es tut einem im Herzen weh, sie hinter Gittern zu sehen 😞 Tara ist jetzt ca. 2,5 Jahre alt, wiegt 25 Kilo und versteht sich mit ihresgleichen super. Sie ist leinenführig, immer offen und neugierig, zeigt keinerlei Ängste vor Menschen (auch nicht vor Männern 😉. Auch als Anfängerhund wäre zu empfehlen. Tara ist natürlich geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie könnte schon morgen ausreisen wohin auch immer. Wer sein Herz für Tara öffnen kann und möchte und dieser lieben Hündin ein Zuhause schenken will wird belohnt mit einer Seelenhündin fürs Leben. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per E-Mail: ptapuglia@gmail.com


Erna und Hilde (adoptiert)

ERNA ❤️ und HILDE ❤️ (Erna in preaffido)

Erna und Hilde sind zwei sehr liebenswerte Italienische Volpini Schwestern. Sie wurden vor zwei Monaten an einer Schnellstraße in unserem Dorf in Turi/Apulien ausgesetzt, wo sie immer im Zickzack umherirrten und Gefahr liefen überfahren zu werden. Bei dem Versuch, sich auf einem anliegenden Grundstück Schutz zu suchen, wurden sie von den Bewohnern immer wieder mit Besen und Harken auf die Straße zurückgetrieben. Zum Glück konnten sie rechtzeitig gesichert werden und kamen so zu uns aufs Canidiso. Anfangs waren die beiden sehr schüchtern, verängstigt, schmutzig und verfilzt. Sie kannten den nahen Menschenkontakt nicht und waren auch noch nie in einem Haus. Mit unseren vorhandenen Hunden haben sie auf Anhieb Freundschaft geknüpft, in der Hundegruppe sind sie sozialisiert und werden akzeptiert. Schnell haben sie sich alles abgeschaut und festgestellt, wie schön doch Streicheleinheiten sein können. Inzwischen haben sie keine Scheu mehr auf den menschlichen Schoß oder ins Haus zu kommen. Die beiden Schwestern sind ca. 1,5 Jahre alt und bringen jeweils 6 Kilo auf die Waage. Scheinbar hatten beide schon Babys, sind aber inzwischen kastriert. Das Ergebnis für den Leishmaniosetest steht noch aus. Sie sind verträglich mit Hunden jeglicher Größe und Geschlecht. Sie kennen und akzeptieren auch Katzen. Wie sie sich gegenüber Kindern verhalten, konnte bisher nicht getestet werden. Aber aufgrund ihrer Liebenswürdigkeit sehen wir keine Probleme, wenn darauf geachtet wird, dass genügend Freiraum und Rückzugsmöglichkeiten gegeben werden. Erna ist etwas mutiger als Hilde. Hilde lässt ihrer Schwester gerne den Vortritt erstmal alles zu checken und traut sich dann hinterher. Wir wünschen uns für Erna und Hilde liebevolle Menschen mit engem Familienanschluss. Wie für alle unsere Schützlinge aus dem Tierschutz müssen natürlich auch für Erna und Hilde das nötige Verständnis, Zeit, Geduld und Liebe aufgebracht werden, um in Ruhe anzukommen und alles kennenzulernen. Auch sie tragen ein Päckchen Leid ihrer Vergangenheit auf ihren kleinen Schultern. Gewaltfreie Erziehung wird vorausgesetzt. Beide sind gechipt und geimpft, die EU-Pässe stehen Ende Januar zur Verfügung. Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien oder per Mail an ptapuglia@gmail.com

Nick( Happy Ende)!

Die Geschichte von Nick ist eine die uns immer wieder die Kraft gibt um nicht aufzugeben. Denn sie zeigt: wir können wirklich was erreichen wenn wir nur immer weiter machen!!!

Nick war ein  Notfell und damit meinen wir: diese Hunde sind wenn wir sich versuchen zu vermitteln  noch im Canile Sanitario, stehen aber schon auf der Liste um ins Hundemassenlager transportiert zu werden. Der Unterschied zwischen Canile Sanitario und Canile Refugio (Hundemassenlager) einfach erklärt:

Es gibt die Canile Sanitario, da werden die Hunde aufgenommen und kastriert oder kuriert, meistens von Tierschützern betreut, werden die innerhalb von 6 Monaten nicht vermittelt, müssen sie ins Canile Refugio umziehen, das sind Hundemassenlager: Die Kommunen bezahlen hier pro Hund und Tag bis zu 7€. Tierschützer erhalten keinen Zutritt, Adoptionen sind nicht gewünscht. Die armen Seelen vegetieren auf engstem Raum dahin bis sie der Tod erlöst. Sie bekommen keine medizinische Fürsorge und nur billiges Futter. 

Und da war also Nick ❤️!!! der Vollbluthund 🐕 wir haben sie gespürt die geballte Energie in seiner 2x6 Meter Box im Canile Sanitario in Bari. Aber seine Bleibezeit war bereits überschritten und es war nur eine Frage der Zeit, wie lange die Tierschützerinnen ihn noch schützen konnten.

 

 

Aber: NICK hat es geschafft❤️❤️❤️❤️❤️❤️!!!!! Wir haben eine wundervoll liebevolle Familie für ihn gefunden, und der Nick der den ganzen Tag nur in seiner Box sitzen musste ist endlich frei und kann mit seiner Familie Abenteuer erleben und wird geknuddelt!!!! Mach es gut NICK ein ganz zauberhaftes Leben noch, du hast es verdient!!!!!


Merlina (adoptiert)

 

Und auch unsere Merlina hat jetzt ein wunderschönes neues Zuhause gefunden. Machs gut kleine Maus! 


Maxi und Mori- adoptiert!!!!

MAXI ❤️und MORI ❤️

wurden einfach auf den Gelände unserer Freundin Mimi entsorgt" 😢 Einer ließ sich leider nicht sofort einfangen aber mit Geduld und Spucke ist es uns dennoch geglückt.

Hier jetzt also unsere  kleinsten Canidiso🐕 Bewohner  . 

Gemeinsam bringen sie gerademal sechs Kilo auf die Waage. Die beiden Pinscherbuben verzaubern dich sofort 😍 sie sind verschmust und verspielt. Meistens kuscheln die sich in ihre warmen Bettchen und schlafen noch viel. Nun in Sicherheit, können sie ihr Trauma, einfach weggeworfen worden zu sein, wieder vergessen. Maxi und Mori sind ca. drei Monate alt und wir wünschen uns so schnell wie möglich ein liebevolles Zuhause 🏡zusammen, aber auch getrennt. 

Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien


Keyla-adoptiert!

Keyla ist eine Maremmano-Mix-Hündin und ca. 7 Monate alt. Sie wurde als kleiner Welpe von irgendwem mit nach Hause genommen und als Kuscheltier missbraucht. Größer werdend wurde man ihrer überdrüssig und setzte sie auf die Straße in der Nähe von Bitonto/Apulien. Sie kannte keinerlei Sozialisierung und wurde deshalb von Straßenhunden angegriffen und schwer verletzt. Eine junge Frau fand sie und brachte sie zum Tierarzt und wir wurden um Hilfe gebeten. So geschah es, dass Keyla zu uns aufs Canidiso kam. Sie hat sich schnell in unser Rudel integriert und auch schon viel gelernt, was die Hundesprache betrifft. Leider wurde sie auch nicht gut ernährt, so dass sie Mangelerscheinungen im Knochen- und Muskelapparat aufweist. Sie bekommt nun anständige Kost, Zusätze, die den Knochenaufbau stärken und für die Muskeln tägliche Übungen. Bewegung und Spielen tun das Übrige. Sie läuft auch schon viel besser als nach ihrer Ankunft.

Keyla ist seeeeehr auf Menschen bezogen und möchte immerzu an ihrer Seite sein. Mit den anderen Hunden versteht sie sich prima und spielt in der Hundegruppe ausgelassen. Keyla ist eine sensible Hündin und wir wünschen uns für sie liebevolle Menschen, die ihr mit Geduld und Einfühlungsvermögen das Leben zeigen. Viel Platz sollte unbedingt vorhanden sein.

 

Ein weiterer Hund oder Hunde wären auch gut, an denen sie sich noch orientieren kann. Sie ist gechipt, grundimmunisiert und wird kastriert. Kontakt: Tierschutz Apulien



Shary - adoptiert!!!!!

SHARY 
5 Monate, Jack-Russel-Mix-Mädchen, kleinbleibend - max 10 Kilo 
Shary wurde mit ihren fünf Geschwistern im Canile von Turi/Apulien geboren, nachdem ihre Mama hochträchtig auf die Straße befördert wurde. Im Canile brach der Parvovirus aus und viele Welpen starben.
Wir holten die Mutter und ihre 20 Tagen alten Babys aus dem Canile zuerst in eine Quarantäne und dann zu uns aufs Canidiso, wo sie behütet aufwachsen konnten. Shary ist eine sehr pfiffige kleine Hündin, die ihren Menschen immer gefallen möchte. Sie ist gut sozialisiert und kommt mit allen Hunden bei uns gut zurecht. Sie stürmt nicht auf jeden Menschen sofort zu, sie beobachtet erstmal genau und wer ihr symphatisch ist, darf mit ihr spielen und kuscheln. Für Shary wünschen wir uns eine liebe kleine Familie, die ihr ein geborgenes Heim und interessante Aktivitäten bietet. Shary befindet sich bei uns auf dem Canidiso Zingarelli in Apulien, sie ist grundimmunisiert, gechipt und kann jederzeit ausreisen.
Kontakt und Infos: Tierschutz Apulien

Neila - adoptiert!!!

❤️
sie wächst und gedeiht, hat Vertrauen zum Menschen gewonnen, aber sie ist seeehr einsam 😿 Im Aussengehege hat sie grosse Angst und versteckt sich den ganzen Tag, wenn sie auch nur einen Hund 🐶 aus der Ferne sieht.

Nun wohnt sie im Trulli, momentan wird sie von unseren Freunden Dani und Sandra verwöhnt, aber die reisen in ein paar Tagen zurück in die Schweiz 🇨🇭 Wir können uns leider nicht so intensiv um die kleine Maus 🐭 kümmern und bei uns im Haus schlafen auch sieben Hunde ....

🤷‍♀️
Deshalb suchen wir wirklich sehr sehr dringend einen liebevollen Platz, wo sie behütet aufwachsen kann und sie alles bekommt, was so ein kleines Kätzchen begehrt 😻
Wer möchte die kleine NELIA ❤️ ins Herz schliessen?

 

TECLA - adoptiert!!!!

Tecla ist ein Beagle-Mix, ca. 1,5 Jahre, geimpft, gechipt, kastriert. Extrem verschmust und kinderlieb, Katzen ignoriert sie. Kein Jagdtrieb. Nur ein manco, sie überwindet jeden Zaun, aber nicht um abzuhauen, sondern sie sucht die Menschen. 

Sie wurde von einem Jäger samt ihrem Nachwuchs auf die Strasse geworfen und landete in einem apulischen Canile. Jetzt ist sie bei uns auf dem Canidiso und bereit für ihre Familie.

Wer möchte sie durchs Leben führen? 


FRODO - adoptiert!!!!

Ein absoluter Herzenshund. Ein Kumpel fürs Leben. Mit Frodo an Deiner Seite hast du den Spass Deines Lebens! Er ist ein Dackelmixwelpe, also weiss er genau was er möchte: Menschen und Spass. Frodo ist 4 Monate alt und schon stubenrein. Er ist ein kleiner Clown und macht alles mit! Klar ein bisschen Dackel ist drin also hat er seinen eigenen Kopf, aber er hat das Beste von einem Dackel mitbekommen: Mut, Selbstbewusstsein, Loyalität.

Andere Hunde und Katze sind kein Problem.


MIRA- adoptiert!!!

Unsere liebeMIRA wird Berlinerin - Fotos folgen

 

 

MIRA ❤️

Schmusen ist  ihre Leidenschaft, aber auch Spielen und Toben mag sie, wie alle Welpen ihres Alters. Sie ist 4 Monate alt, geimpft, gechipt und wartet ebenfalls darauf, dass sie zu ihrer Familie reisen darf.

 

Mira ist eine Mischlingshündin und wird max. mittelgross. Sie ist katzentauglich und gut sozialisiert. 


Drei TOFFIFEES- adoptiert!!!!!

Diese drei kleinen Sahnebonbons haben wir auf dem Land in einem verfallenen Schuppen ohne Dach gefunden. Die Mama ist eine kleine Volpina (Spitzhund), der Papa unbekannt. Volpini im allgemeinen sind sehr gelehrig und leicht zu erziehen, da sie immer bestrebt sind, ihren Menschen zu gefallen. Man sollte allerdings nicht ihren eigenen Kopf unterschätzen. Sie sind sehr willensstark und versuchen mit vielerlei Tricks auch ihren Willen durchzusetzen ;) ; sie sind auch äußerst kinderlieb. Ca. Ende November sind sie geboren und werden maximal mittelgroß. Es sind zwei Jungs und ein Mädchen. Sie sind nun in Sicherheit und wachsen bei uns behütet auf dem Canidiso auf, sie werden sozialisiert mit Menschen und Hunden. Abzugeben wären sie ab Ende Februar. Natürlich werden sie geimpft, gechipt und gegen Parasiten behandelt. Wer einem von ihnen ein Zuhause geben möchte, bitte Nachricht an uns oder füllt einfach den Fragebogen aus.

 VERMITTELT!

ALVIN

anfangs schüchtern und braucht ein wenig Zeit, um aufzutauen, aber dann … :)

 VERMITTELT :)

TEDDY

ein kleiner Skeptiker, der immer erstmal alles genau betrachten muss :)

VERMITTELT :) 

Die kleine freche COCO :)

die ihren Brüdern immer einen Schritt voraus ist :)

 


PANA - kleines Maremmano-Mädchen - vermittelt :)


Coras Welpen

…sollten eigentlich gar nicht existieren. Wir waren der jungen Hündin Cora, selbst noch nicht mal ein Jahr alt, im Rahmen unserer Kastrationskampagne der Straßenhunde von Turi auf der Spur. Aber leider ist sie uns entwischt und es dauerte zwei Monate, bis wir sie wiedergefunden hatten. Als es uns endlich gelang, sie einzufangen, stellten wir zu Hause ganz schnell fest, dass sie bereits trächtig war und schon zwei Tage später brachte sie ihre Welpen auf die Welt.

Coras Welpen, auf dem Canidiso Zingarelli geboren und aufgewachsen. Sie sind gesund und munter, zutraulich und verspielt. 

Sie werden mal eine mittelgroße bis große Größe erreichen und zu beachten ist, dass sie aus einer Maremmanofamilie stammen; das heißt sie stammen der Herdenschutzhundrasse ab und das ist bei ihrer Haltung und Erziehung zu beachten. 

Traumhunde, die ein Traumzuhause suchen!

PRIMA

LUNA - vermittelt :)

TIAGO   -   vermittelt :)

CASPAR - vermittelt:)

JACK - vermittelt :)

BALU   -   vermittelt :)


GIADA - vermittelt :)


ZOE ….vermittelt  :-)